Home

Aktuelles


Mandanten erhalten regelmäßig Rundschreiben über aktuelle Themen.

Bilanzierer sind verpflichtet für Bargeldgeschäfte ein Kassenbuch (alternativ: Kassenbericht) zu führen! Kasseneinnahmen und -ausgaben sind täglich in unveränderbarer Form aufzuzeichnen. Im Rahmen von Betriebsprüfungen werden häufig Mängel festgestellt, die regelmäßig zu Hinzuschätzungen von Umsätzen berechtigen. Somit müssen - insbesondere in bargeldintensiven Betrieben - die Themen Registrierkasse und Kassenbuchführung verstärkte Beachtung finden. Häufig ist noch Nachholbedarf. Abgerundet wird die Kassenbuchführung durch ein Zählprotokoll.


Incentives sind (lohn)steuer-/ und sozial-versicherungsfreie Sachbezüge an Arbeitnehmer, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und zur Mitarbeiterzufriedenheit beitragen können (u.a. 44€- Gutschein / Monat, 60 EUR Geburtstags- Gutschein, Essensgutscheine, Gesundheitsfördermaßnahmen, betriebliche Altersvorsorge, Gewährung von Mobilfunkgeräten und Laptops). Für den Arbeitgeber stellen diese Betriebsausgaben dar.

KONTAKT


Richter & Thiere
Steuerberatungsgesellschaft mbH

Grunewaldstraße 36/37, 10823 Berlin

Telefon: 030 - 235 17 30
Telefax: 030 - 235 17 399
E-mail: info@richter-thiere.de



Kontakt und Anfahrt

LEISTUNGEN


- Finanzbuchhaltung
- Lohnbuchhaltung
- Jahresabschlüsse
- Einnahmenüberschussrechnungen
- Steuererklärungen
- Existenzgründungsberatung
- Nachfolgeberatung
u.a.

> mehr erfahren
 
We speak English.
Please do not hesitate to contact us!